Baugeräteführer (m/w/d)
2 Lehrstellen in Vollzeit

Betrieb
Handwerkskammer Kassel
Passgenaue Besetzung 2020
34474 Diemelstadt
Ansprechpartner
Frau Nicole Krispin

Telefon 0561 7888-183
Handy 0173 3288960
Fax 0561 7888-20183
nicole.krispin--at--hwk-kassel.de
www.hwk-kassel.de


Aus unserem Kammerbezirk sucht ein Traditions-Bauunternehmen zum anstehenden Ausbildungsstart ab 01.08.2021 zwei Auszubildende zum Bau- und Geräteführer (m/w/d)

Ihre 3-jährige Ausbildung zum Bau- und Geräteführer findet in Vollzeit statt. Ihre Berufsschule ist die Berufliche Schulen des Landkreises Hersfeld-Rotenburg, Landesfachklasse Hessen in Bebra. Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss ist eine Übernahme in das Team möglich. Egal ob Einfamilienhaus, Sanierung, schlüsselfertige Individualbauten oder der Bau von Industriehallen – die Erfahrungen dieses Ausbildungsbetriebes sind vielfältig. Neben unterschiedlichen Teamevents werden Ihnen fachspezifische Seminare für die individuelle Karriere geboten. On top wird Ihnen das Azubiticket bereitgestellt.

Sie bestimmen den Bauablauf – egal ob beim Hoch- oder Tiefbau. Mit Kränen, Radlader, Planierraupen oder Walzen – Sie kennen sich aus. Hierbei übernehmen Sie eine große Verantwortung und wissen genau, mit welchem Baugerät Sie welche Aufgabe am Besten lösen: Baugruben und Gräben ausheben oder bspw. die punktgenaue Anlieferung von Material am Arbeitsplatz. Die Wartung und kleinere Reparaturen an Ihren Maschinen gehört genauso zu Ihrem Aufgabengebiet wie das Einrichten von Baustellen. Sie werden zum Experten für den Transport der Geräte zur Baustelle und nehmen diese Geräte vor Ort in Betrieb und rüsten sie nach Bedarf um. Während der Ausbildung lernen Sie die Funktionsweise der unterschiedlichen elektronischen, pneumatischen und hydraulischen Steuerungen kennen.

Ausbildungsvergütung:

  • 1. Lehrjahr 850,00 €
  • 2. Lehrjahr 1.200,00 €
  • 3. Lehrjahr 1.475,00 €

Hiermit können Sie punkten:

  • Interesse an Technik
  • gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen ausschließlich per E-Mail oder vereinbaren Sie direkt mit der Beraterin für Passgenaue Besetzung einen Termin für den Erstkontakt im Projektbüro (Treppenstr. 15, 34117 Kassel)

Stellenantritt
01.08.2021
Bewerbungsart
  • per E-Mail
  • schriftlich

Das Projekt „Passgenaue Besetzung - Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften" ist ein Vermittlungsservice für Unternehmen und Ausbildungsplatzsuchende. Es wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Europäischen Sozialfonds gefördert. Die Handwerkskammer Kassel führt das Projekt im Auftrag durch.

Wichtiger Hinweis: Der Ausbildungsvertrag wird direkt mit dem Ausbildungsbetrieb geschlossen!


Kartenansicht mit Routenplaner

(Externer Service)

Weitere aktuelle Stellen

Ansprechpartner

doering_nadine_132x183

Nadine Döring

Tel. 0561 7888-187
nadine.doering--at--hwk-kassel.de

Handwerkskammer 09.01.2017

Nicole Krispin

Tel. 0561 7888-183
Mobil 0173 3288960
nicole.krispin--at--hwk-kassel.de